Kunstkreis Wil
Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar. (Paul Klee)
 
 
 

Hilde Ivy

Farben haben Sie schon früh fasziniert – ob mit Buntstiften, Wasserfarben oder Kreide auf Papier deponiert – das Malen und Zeichnen ist für Sie eine Wohltat.
„Kunst ist eine Form von Kommunikation. Es ist ein stetes Deponieren von Emotionen, sei dies Freude, Leid oder Schmerz. Die totale Entspannung, die das Gestalten in Ihr auslöst, ist immens.

Vor ca. 20 Jahren belegte Hilde Ivy die Meisterklassen bei Norbert Paprotny in Zürich, um das Aquarellieren zu erlernen. Diese Technik lässt Sie seit dem nicht mehr los. Die ungesteuerten Zufälle begeistern Sie.

Vom Malen mit den drei Grundfarben überzeugt hat Sie die Dozentin Franziska Reck aus Zürich. Im Selbststudium habt Sie die „Mischerei“ weiterentwickelt.

Ausstellungen
Ihre Werke zeigte Sie bisher in verschiedene Ausstellungen in der Schweiz und in USA

https://hildeivy.com/