Kunstkreis Wil
Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar. (Paul Klee)
 
 
 

Rückblick 2019/2020

 



Kunstkreis - Aktivitäten nach Jahresprogramm 2019/20


Freitag 20.9.2019 bis Sonntag 29.9.2019 

Die grosse Kunstkreisausstellung «Gruppe Individuum Spirit» in der Lokremise Wil, ist schon wieder Geschichte

Die Vorbereitungen waren gleichzeitig die Hauptarbeit; Danke an das Organisatoren Team mit Jenny, Ruth, Aen, Frida und René die es in unzähligen Stunden, Kopf -und Handarbeit verstanden haben die Besucher durch ihre gut organisierte Ausstellung auf den Spuren des Individuums zu leiten und zu unserem Spirit zu bündeln.

Mit der Vernissage und der Laudatio von Susanne Hartmann, Stadtpräsidentin Wil,
wurden unsere Erwartungen übertroffen, die grosse Anzahl von über 250 Besucher erteilten uns die Ehre an der Vernissage. In der beseelten Remise ist es uns gelungen über 400  Kunstfreunde durch alle Öffnungszeiten in unsere Gruppe zu integrieren.

Ein ganz besonderes high light war am Freitag die Durchführung der Jungbürgerfeier von Wil in unsere Ausstellung. Nach der Ansprache von Susanne Hartmann Stadtpräsidentin und Katrin Dörig, Kulturbeauftrage der Stadt Wil, durften wir 60 Jungbürger durch die Ausstellung begleiten und ein enormes Interesse und Aufmerksamkeit geniessen. Es war eine grosse Freude zu sehen wie Kunstinteressiert die heutige Jugend ist.

Wir sind sehr zufrieden und auch ein bisschen stolz.


Den Nebengeräuschen schenken wir gehör, an Verbesserungen darf jedes Mitglied beitragen.

Aenn Hadorn /Rene Bösch


Dienstag, 25. Juni 2019    

Gartenparty bei Jenny und Familie
zum Sommerbeginn ein Feuerwerk der Sonne bei 30 grad,  die kühlen Getränke unter dem Blätterdach der hoch gewachsenen Bäume, den liebevoll bunt gedeckten Tisch, die Sitzkissen ein fröhlicher Farbenmix . Ja ..." wo man kreatives spürt, da lass dich ruhig nieder"

Der Haus- Grillmeister Erich hat die Rossrütterli mit ruhiger Hand goldbraun auf unsere Teller geladen, Jennys Gemüse und Salate-Leckerbissen bis zu den feinsten Dessertkreationen liesen keine Wünsche offen.

An Jenny mit Familie, Gross und Klein ein herzliches Dankeschön für die Gastfreundschaft

Anna Hadorn


9. April 2019
Ein Tag für Mich:
W
ir malen einen Tag bei Heidi im Atelier

Farbig, Friedlich, Reichhaltig....war das Programm ganz nach der Kunstkreisagende 2019.
Schön war es bei Heidi sie hat 14 Arbeitsplätze eingerichtet und wie wir Heidi kennen noch sehr viel mehr ... für unser Malwohl getan.
Die Speisen und die Getränke zusammen gewürfelt nach Plan haben uns köstlich genährt.... Den Varianten reichen Fleischkäse von Heidi hat die Speisekarte gekrönt.

Anna Hadorn

5.-11. Mai 2019 

Malwoche in Magliasco mit Susanne Bauer


 

"Allrad sei Dank, sie fuhren los, direkt in den Wintersturm dem Süden
entgegen ....."

Malferien in Magliaso vom 05. bis 11. Mai 2019 organisiert von Marlies
Gemperle ist schon wieder Geschichte.
Eine mini power Mitglieder -  Gruppe nahm  am Kurs der Schweizerischen
Malschule unter der Leitung von Susann Baur teil.
Kurs Ausschreibung, arbeiten und gestalten mit Teer/Bitumen war
lehrreich, anstrengend, freudig und in der Gruppe ein sehr schönes
zusammen Sein.

Susann überraschte die Teilnehmenden wieder mit liebevoll eingerichteten
Arbeitsplätzen und kleinen Zwischenverpflegungen, herzlichen Dank Susann.

Die Unterkunft und die Gastfreundschaft im Centro Magliaso in fröhlicher
Runde,  eine Wohltat zur Entspannung  und ein genussvoller Ausgleich zu der
durchaus anstrengender Präsenz im Work Shop.

Unvergessliche Momente gelebte Freundschaften, sei glücklich und froh
und geniesse das Leben egal ob Sonne, Schnee oder Regen.

Anna Hadorn

11. Juni 2019 

Skizzieren auf dem Gamplüt

Letzten Dienstag skizzieren auf Gamlüt istl leider buchstäblich im 
Schneewasser geschmolzen....
kein trockenes Plätzli für den Skizzenblock, wir bleiben im trockenen
und freuen uns evt. im Herbst auf ein warmes Lüftchen in den Bergen.

___________________________________________________________________________________________________________________

Rückblick 2018/2019

Kunstkreis - Aktivitäten nach Jahresprogramm 2018/19

14. Jan. 2018
"Neujahrs – Begrüssung“ im „Cinewil“ um 10’00 Uhr Kaffee- Gipfel -Treff  anschliessend zum Film „Loving Vincent“ ein Rausch von Farbigkeit in der Vielfalt des grossen Künstlers und der Filmproduzenten.

Danke Felicitas, das war ein berauschender Sonntagvormittag.

30.04.-06.05.
Die Kulturbühne 2018, hat dem Kunstkreis mit unserer Bilderausstellung an der ob. Bahnhofstrasse bis in die Wiler Altstadt eine vielfältige Präsentation ermöglicht.
Das Echo war durchwegs positiv-- Bravo… wer wagt gewinnt!

22. Mai
Eine kleine Mitglieder Gruppe traf sich im Textilmuseum in St.Gallen, zur Führung der Ausstellung „die totale Wohnharmonie in den 1970-1990. Bunt und gross waren die Sujet, nicht wenige von uns dekorierten in dieser Zeit ihr Zuhause mit diesen kunstvoll gedruckten Materialien.  Die Führung war sehr informativ, der Einblick in dieses Fachgebiet vielfältig, grossartig.  Der sonnig warme Vorsommer-Nachmittag verlockte anschliessend  zum Stadtbummel.

29. Mai
Auf vielseitigen Wunsch hat uns Linda Ludolini spontan in ihr Atelier eingeladen. Sie ist eine Künstlerin in der Gestaltung filigranster Werke in Ton und feinster Keramik, in die Reinheit ihrer Werke ob in den Naturtönen oder Farbenfröhlich setzt sie die Akzente.
Die Einladung samt Apero haben wir sehr gerne angenommen, danke herzlich für deine Gastfreundschaft Linda.

26. Juni   

Die Gartenparty bei Jennifer und ihrer Familie, es war so, wie wir es schon viele Jahre erleben dürfen, einfach wunderbar! 
Danke an euch Alle liebe Jenny.

10. Juli
Auf zur Gurlitt-Ausstellung nach Bern, bei 30 grad im Schatten, kein Wunder nur ein kleines Grüppli hat sich zur Führung im Kunstmuseum versammelt. Den Weg, der vielen Wege mit der Kunst im Kunsthandel, ein Irrweg wo die Vernetzung emsig für Fälschungen genutzt wurde.
Wir bewunderten die Werke und spürten die schwüle Hitze erst gegen Ende der Führung wieder.
Den Kopf lüften, zum Schluss ein kleiner Stadtbummel und eine Erfrischung im „Toi moi „

28. Aug.
Sunset Filmfestival, zum Film „Deine Juliet“ eine Liebesgeschichte auf der Insel Guernsey. Wilde Landschaften in prächtigen Farben, die malerischen Stimmungen trafen mitten in unsere Farbenwelt. Passend zum letzten warmen Sommertag in unserer Destination. Der 2 Tage alte Vollmond, der Sternenhimmel in der tiefblauen Nacht. Bei kühlenden Getränke und grosszügiger Verpflegung!
Felicitas sei DANK.

09.-15. Sept.     
Malferien in Magliaso organisiert von Marlies Gemperle. Kursangebot von der SMS Schweizer Malschule: « Collage, mit Acryl + Öl». Kursleiterin, Susann Baur überraschte uns mit liebevoll eingerichteten Arbeitsplätzen es fehlte an nichts wir durften aus dem Vollen schöpfen, sogar für die Zwischenverpflegung hatte sie gesorgt. Ihr gehört ein grosses Dankeschön. Sie führte uns Schritt für Schritt mit viel Erfahrung durch die verschiedenen Themen der Material- und Komposition -Gestaltung.

Unsere Woche, von wegen letzte warme Sommertage, wir erlebten Hochsommer- Zeit mit Badevergnügen im Lago Lugano, Siesta unter den Palmen, gut beschattete Kursräume mit Sicht auf den See.
An die Unterkunft mussten wir uns anfänglich gewöhnen, wir sind eine sehr flexible Gruppe und haben uns in den Zellen sehr wohl gefühlt.
Die gute Küche, die zuvorkommende Gastfreundschaft hat uns mächtig beeindruckt. Keine Wünsche blieben offen, super toll.
Für den Mittwoch organisierte Marlis den Ausflug auf den
Monte Generoso die geniale Architektur von Botta, der «Steinrose» die Aussicht, der feine Lunch aus der Küche des Centro Magliaso rundum ein Erlebnis vom feinsten.

Am Sonntagvormittag unsere Vernissage im kleinsten Rahmen, nochmals
ein Mittagsbuffet knackige Salate und immer frische Früchte, es war eine erholsame Woche auf ein Wiedersehen.

27. November          

Chlausfeier im Pilgerhaus, Dreibrunn

Flora und Hilde, Sie haben für uns einen sehr gemütlichen, märchenhaft schönen Abend gestaltet.

Das Pilgerhaus und der Garten glänzte im vorweihnachtlichem Lichterzauber.
Für Punsch und Glühwein war gut gesorgt, der kalten Hände sei Dank.
In der festlich gedeckten Gaststube kulinarisch verwöhnt und bei ausgiebigem Gedankenaustausch auch noch den  Quizwettbewerb über die Runde gebracht.

Zwischen den festgelegten Jahresprogramm Daten wurde im Vorstand intensiv an den Vorbereitungen für unsere Ausstellung im Sept. 2019, in der Lockremise vorbereitet.

                                                       
Vielen Dank unserer Präsidentin Felicitas für ihr spezielles Engagement an der Kulturwoche 2018 « Wil Shopping»


Kreativität durchdringt das Alltägliche, um das wunderbare zu finden.